glyph logo May2016Twitter Logo White On BlueStrava Icon

 

Radsportverband geschlossen!

Österreichs Radsportverband ÖRV schließt sein Büro. Maßnahmenkatalog auch für alle Landesverbände und Vereine. Treten österreichweit Ausgangs- sowie Verkehrsbeschränkungen" in Kraft, werden auch Trainingsfahrten untersagt.

Wien, 15. März 2020. – Nachdem die Bundesregierung aufgrund der dramatischen Entwicklungen ihre drastischen Maßnahmen im Kampf gegen Corona-COVID-19 weiter verschärft hat, haben auch Österreichs Radsportverband ÖRV, Präsident Harald J. Mayer sowie dessen Präsidium umgehend reagiert. In hundertprozentiger Übereinstimmung mit den Auflagen der Regierung sowie den Empfehlungen der Bundes-Sportorganisation Sport Austria wurde folgender Maßnahmenkatalog
erstellt:
▪ Die Geschäftsstelle, d.h. das Büro des Österreichischen Radsportverbandes ÖRV in der Wiener Gadnergasse, bleibt mit sofortiger Wirkung bis auf Widerruf geschlossen.
▪ Jede Art von Abstimmungen, Besprechungen, Meetings im ÖRV, dessen Landesverbänden und Vereinen sind zu unterlassen bzw. wo notwendig über elektronische Kanäle (Skype, Telefon- oder Videokonferenzen, FaceTime usw.) durchzuführen.
▪ Seitens ÖRV sind, wie bereits vergangene Woche kommuniziert, sämtliche Entsendungen zu Rennen und/oder Lehrgängen jeder Art untersagt.
▪ Spielplätze & Sportstätten werden, allerspätestens mit kommendem Dienstag, geschlossen.
▪ Laut "Einschränkungen der Bewegungsfreiheit" sowie "Verkehrsbeschränkungen" wären selbst Spaziergänge nur noch in dringenden Fällen gestattet. Trainingsfahrten wären demnach ebenso untersagt. Hier appelliert der ÖRV an die Eigenverantwortung, sich laufend in den Tagesmedien zu informieren und an die entsprechenden Verordnungen zu halten.
▪ Auf Verletzungsrisiko und bei Verletzungen eventuell nicht gewährleistete medizinische Priorität ist aber in jedem Fall weiterhin in hohem Maße zu achten.

"Für den Radsport ist es nach wie vor Selbstverständlichkeit, alle Vorgaben von Bundesregierung, Sportministerium sowie die Empfehlungen von Sport Austria zu unterstützen. Daher behalten wir uns auch jederzeit weitere Maßnahmen vor", sagt Präsident Harald J. Mayer. Über die laufenden Entwicklungen wird der ÖRV jeweils bei Bedarf informieren!

Kitzbühel „Total“ bei der Österreich Rundfahrt mit neuem Marathon

In diesem Jahr stand das Kitzbüheler Horn mit dem 20. Jubiläum bei der Österreich Rundfahrt im Fokus der Tour. Im nächsten Jahr rückt die Sportstadt der Alpen noch stärker in den Mittelpunkt bei Österreichs größtem Radsportevent. Denn erstmals wird im Anschluss an die Rundfahrt ein Marathon für alle Radsportfans organisiert; und der hat es in sich!

Weiterlesen

Zoidl am Horn in Angriffslaune - aber Hermans gewinnt Ö-Tour

Der große Showdown am Kitzbüheler Horn hat alle Erwartungen erfüllt: In einem packenden Rennen setzte der Oberösterreicher Riccardo Zoidl bis kurz vor dem Ziel die Akzente. Doch am Ende jubelte Ben Hermans über seinen zweiten Toursieg nach 2018 und der russische Meister Aleksandr Vlasov sprintete im Kampf um den Etappensieg Vorarlberg-Profi Patrick Schelling nieder!

Weiterlesen

  • gebrweissneu
  • Wiesbauer
  • mautnermarkhof