glyph logo May2016Twitter Logo White On BlueStrava Icon

 

Copyright: Felten

Sportland NÖ drückt Ö-Tour Stempel auf - von Zwettl nach Wr. Neustadt

Die 71. Österreich Rundfahrt läuft in diesem Jahr von 6. bis 12. Juli. Am dritten Tag gastiert die Rundfahrt im Sportland Niederösterreich, die Radprofis fahren von Zwettl nach Wiener Neustadt, wo heuer die NÖ Landesausstellung stattfindet. Am darauffolgenden Tag startet die dritte Etappe in Hermann Pernsteiners Heimat Kirchschlag.

Die Österreich Rundfahrt ist heuer gleich eineinhalb Tage zu Gast im größten Bundesland Österreichs. Die zweite Etappe - nach einem Prolog und einer Etappe - wird am 8. Juli 2019 in Zwettl im Waldviertel gestartet und endet nach 177 Kilometern und etwas mehr als 2.200 Höhenmetern in Wiener Neustadt. Dort findet heuer von 30. März bis 10. November die NÖ Landesausstellung „Welt in Bewegung!“ statt. „Die Rundfahrt ist auch immer in Bewegung, schließlich bewegen wir täglich viele Tonnen Material quer durch Österreich. Deshalb passt das Motto „Mobilität“ der Landesausstellung auch perfekt zu uns“, freut sich Tourdirektor Franz Steinberger.

Zwettl feiert heuer eine Premiere, denn zum ersten Mal ist die Stadtgemeinde, die zu den flächenmäßig größten Gemeinden Österreichs zählt, Etappenort der Rundfahrt. Durch das malerische Waldviertel verläuft die zweite Etappe Richtung Donau nach Weißenkirchen über Dürnstein nach Stein, wo die Donaubrücke überquert wird. Nach Herzogenburg, Pottenbrunn und Böheimkirchen verläuft der Tagesabschnitt bis Berndorf in das Triestingtal. Danach folgt durch den Wienerwald eine bergige Passage, ehe es flach bis ins Etappenziel nach Wiener Neustadt geht.

Gute rot-weiß-rote Erinnerungen an Wiener Neustadt
Wiener Neustadt, die Metropole im Industrieviertel und nach St. Pölten zweitgrößte Stadt in Niederösterreich, ist heuer zum dritten Mal Etappenort der Tour. „Zweimal war Wiener Neustadt bereits im Streckenplan und an diese Jahre erinnern wir uns mit großer Freude zurück: 1994 feierte unser Team-Koordinator Harald Morscher seinen Rundfahrtssieg und 2008 dann noch ORF-Experte Thomas Rohregger“, sagt Steinberger.

Große Radsport-Euphorie in NÖ
„Es freut mich, dass die diesjährige Österreich Rundfahrt wieder in Niederösterreich zu Gast ist und es dabei vom Herzen des Waldviertels bis nach Wiener Neustadt, dem Ort der diesjährigen Landesausstellung geht. Die Euphorie für den Radsport in Niederösterreich ist riesig und dementsprechend bin ich auch überzeugt, dass die NÖ-Etappe wieder ein Highlight der Rundfahrt darstellen wird“, Dr. Petra Bohuslav Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Sport. Auch Mag. Klaus Schneeberger, Bürgermeister von Wiener Neustadt, freut sich über den Besuch der Ö-Tour in seiner Stadt: „Dank der NÖ Landesausstellung ist unsere Stadt in diesem Jahr Gastgeberin für hunderttausende Besucherinnen und Besucher, und damit das kulturelle und gesellschaftliche Zentrum Niederösterreichs. Mit der Österreich Rundfahrt kommt nun auch noch die sportliche Komponente hinzu. Durch das Motto der Landesausstellung, 'Welt in Bewegung', passt dies natürlich ganz hervorragend zusammen. Ich freue mich auf den Zieleinlauf vor der stimmungsvollen Kulisse der Theresianischen Militärakademie." „Es ist eine besondere Auszeichnung, dass die 71. Österreich Rundfahrt heuer am 8. Juli erstmals die Stadt Zwettl als Start für die zweite Etappe ausgewählt hat und wir hoffen, dass dieser Event – das wohl wichtigste Radsportereignis Österreichs mit internationalen Radprofis – auch künftig in Zwettl zu Gast sein wird“, bringt Zwettls Sportstadtrat Josef Zlabinger seine Freude über das Ereignis zum Ausdruck.

  • flyeralarm2018
  • Wiesbauer
  • mautnermarkhof
     
  • gebruederweiss 2018