glyph logo May2016Twitter Logo White On BlueStrava Icon

 

  • bike attack titel neu

    Die Österreich Rundfahrt und mit Ihr der Österreichischer Radsport Verband sind 2018 erstmalig eigenständiger Organisatoren des legendären Rennens für Hobbyfahrer auf das Kitzbüheler Horn im Rahmen der 70. Österreich Rundfahrt. Unter dem neuen Namen „Kitzbüheler Horn Bike Attack“ findet das Rennen, wie gewohnt am Tag der Etappenankunft der Österreich Rundfahrt am Kitzbüheler Horn statt:

    9. Juli 2018
     
    3. Etappe der Österreich Rundfahrt: Kufstein – Kitzbüheler Horn
    1. Kitzbüheler Horn Bike Attack: Kitzbühel Vorderstadt – Kitzbüheler Horn

    Dein Berg | Dein Ziel

    Ein Startplatz für die Kitzbüheler Horn Bike Attack eröffnet dir die einzigartige Möglichkeit das Kitzbüheler Horn, den steilsten Radberg Österreichs im Rennmodus bei der Bike Attacke oder im Sportmodus bei der E-Bike Auffahrt zu befahren.

    Du erlebst den Zieleinlauf und die Siegerehrung wie ein Profi! 920 Höhenmeter auf 7,5 Kilometer Panoramasstraße musst du bezwingen. Die maximale Steigung von bis zu 22,3% lassen deine Beine brennen und dich deinen Herzschlag spüren.

    Es ist dein Berg! Es ist dein Ziel!  

    alpenhaus


    Zeitplan | E-Bike Auffahrt und Kitzbüheler Horn Bike Attack

    Montag, 9. Juli 2018
    8:00 – 10:00 Uhr Abholung Bike Attack Packages / Aufgabe Garderobe
    Kitzbühel Tourismus Eventbühne (Vorderstadt 18)

    Ausgabe der persönlichen Bike Attacke Packages:
    • Starterpaket (gefüllt mit Goodies der Sponsoren der Österreich Rundfahrt)
    • Startnummer
    • Zeitnehmungschip (keine Chipgebühr)
    • Konsumationsgutschein für das Alpenhaus
    • Finisher Shirt


    Start – E-Bike Auffahrt: 11:15; Startaufstellung: 11:00


    Start – Rennen: 11:45; Startaufstellung: 11:30

    Ca. 15:00 Uhr Siegerehrung und Tombola bei der offiziellen Siegerehrungsbühne der Österreich Rundfahrt – Alpenhaus Kitzbüheler Horn


    RH77 HCY Logo (CMYK)
    Optional – Bestellen Sie die originalen Führungstrikots der Österreich Rundfahrt


    Logo Bike CardVersicherungsschutz – Sind Sie ausreichend versichert?


    kitzbuehel schriftzug samariterbund
    Alpenhaus Logo neu 1 TT
  • bike attack logo banner


    Nenngeld: 30 €
    • Kitzbüheler Horn Bike Attack-Package
    • Verpflegungsgutschein Alpenhaus im Wert von € 10,-
    • Chip-Zeitnehmung (inkl. Chipmiete)
    • Bestmögliche Streckensicherung / Veranstaltungsorganisation
    • Finisher Shirt

    Nennschluss: 05.07.2018


    Klassen:

    Allgemeine Klasse: Geburtsjahrgänge bis 1979

    A-Klasse: 1978 bis 1969

    B-Klasse: 1968 bis 1959

    C-Klasse: 1958 und älter


    E-Bike:

    Elektroräder/E-Bike/andere antriebsunterstützte Räder können an der Kitzbüheler Horn Bike Attack in der E-Bike-Kategorie teilenehmen. Es gibt jedoch keine Zeitnehmung und keine Wertung.


    Siegerehrung:

    Die Siegerehrung findet um ca. 15.00 Uhr im Rahmen der offiziellen Siegerehrung statt. Es werden der/die Tagessieger/In, sowie die 2. + 3. Platzierten der Tageswertung geehrt.

    Das Gesamtergebnis bzw. die Platzierung in der jeweiligen Altersklasse wird anschließend auf der Website www.oesterreich-rundfahrt.at veröffentlicht.

    Die persönlichen Urkunden können ab 10. Juli unter www.computerauswertung.at ausgedruckt werden.


    Tombola:

    Unter allen, die das Ziel der Kitzbüheler Horn Bike Attack erreichen (E- Bike & Rennen), werden 3 Urlaube in Kitzbühel sowie 10 weitere hochwertige Sachpreise nach der Siegerehrung verlost.


    Haftung:

    Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für die persönlichen Wertgegenstände oder für die Räder.


    Streckeninformation:

    Die Strecke auf Strava: KHBA@STRAVA

    Achtung!

    Die Rennstrecke ist sehr anspruchsvoll: maximale Steigung von 22,3 %. Die Teilnahme am Bewerb darf nur in absolut gesunder und ausreichend konditioneller Verfassung sowie mit technisch einwandfreiem Material stattfinden!

    Begleitfahrzeuge sind nicht möglich und auch nicht erlaubt!

    Die Annahme der Teilnahmebedingungen der Kitzbüheler Horn Bike Attack sind Voraussetzung zur Startberechtigung!


    Kontrollpunkte:

    Neutralisierter Start in der Vorderstadt - Vom Start in Kitzbühel bis zum Beginn der Kitzbüheler Hornstraße ist das Feld geschlossen und von der Polizei geführt.

    Die Zeit (Nettozeitwertung) wird ab Überquerung der Zeitnehmungsmatte am Beginn der Hornstraße (ca. 100 m nach der Holzbrücke) genommen. Diese Stelle wird mit Inflatabales/Kitzbüheler Gams markiert und somit für jeden Teilnehmer gut sichtbar sein.

    Jeder Teilnehmer muss trotz neutralem Start die Zeitnehmungsmatte am Start passieren!


    Streckenführung:

    Start Zentrum Kitzbühel – Josef Pirchl Straße – bis Bahnhof – St. Johanner Straße (ab Lebenbergtunnel) – Vordergrub – Walsenbachweg – Kitzbüheler Hornstraße - Start mit Zeitnehmung – Ziel Alpenhaus – Kitzbüheler Horn


    Talfahrt:

    Die Talfahrt mit dem Rad auf der Rennstrecke ist erst nach Eintreffen des letzten Profiradfahrers der Österreich Rundfahrt gestattet. Dem Ordnerdienst ist unbedingt Folge zu leisten! Die Hornbahn kann am 9. Juli gratis benützt werden.


    Zeitnehmung:

    Bei der Kitzbüheler Horn Bike Attack wird eine Nettozeitnehmung verwendet. Die Zeiten werden mittels Chip ermittelt. Es gibt keine Chipgebühr. Der Chip ist im Ziel wieder abzugeben.


    Chip-Rückgabe:
    • im Zielgelände am Kitzbüheler Horn: direkt nach der Ziellinie bei den Personen mit den offiziellen Shirts.
    • bei der Talstation der Kitzbüheler Hornbahn: bis spätestens 18:00 Uhr
    • sollte der Chip nicht ordnungsgemäß retourniert werden, wird eine Gebühr von € 100 verrechnet.
     

    Montage des Zeitnehmungschips:

    Jeder Teilnehmer muss seinen Chip mit dem Kabelbindern auf der Vordergabel montieren. Die Chips sind der Startnummer zugeordneten, falsch angebrachte Transponder senden kein Signal, somit gibt es keine Zeitnehmung!


    Gepäckservice:

    Abgabe Gepäck

    Das Gepäck (max. Größe eines gängigen Radrucksacks) kann beim Rennbüro am Start bis spätestens 10:00 Uhr ohne Gebühr abgegeben werden.

    Abholung Gepäck

    Im Zielgelände kann das Gepäck am gekennzeichneten Stand gegen Vorlage der Startnummer wieder abgeholt werden. Nicht abgeholte Gepäckstücke werden bei der Talstation der Hornbahn abgegeben.

    Wir übernehmen für das Gepäck keine Haftung!


    Info Service:

    Die Benutzung der Kitzbüheler Hornbahn ist am Veranstaltungstag bis zum Alpenhaus gratis.


    Parkplatz:

    Die Teilnehmer werden dringend ersucht auf dem Parkplatz Ganslern zu parken!

    Einen Plan mit allen verfügbaren Parkplätzen findest du im Starterpaket sowie ein Parkticket für den Hahnenkamm-Parkplatz. Am 9. Juli ist das Parken mit diesem Ticket kostenlos möglich!


    Duschen:

    Im Alpenhaus, im Ziel am Kitzbüheler Horn, stehen Duschen für Frauen und Männer kostenlos zur Verfügung.


    Unterkünfte:  

    Kitzbühel Tourismus +43 (0) 5356 66660 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    Kontakt: am puls

    Anna-Maria Millinger
    Event- & Werbeagentur
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Bitte richten Sie organisatorische Fragen per E-Mail an uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Am Renntag stehen wir Ihnen unter +43 (0) 664 1015083 für organisatorische Fragen zur Verfügung.


    Wir wünschen viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

    Dein Ö-Tour Team

    ÖRV Management GmbH
    Österreichischer Radsportverband
    Gadnergasse 69/Top 5
    1110 Wien
  • bike attack logo banner

    1. Mit der Bezahlung des Startgeldes akzeptiert der Teilnehmer alle Teilnahmebedingungen und das Reglement des Veranstalters.

    1. Für die Kitzbüheler Horn Bike Attack Rad-Veranstaltung gilt auf der gesamten Strecke die StVO. Die Straße ist nur teilweise gesperrt. 

    1. Die Straßenverwaltungen, der Eigentümer und der Veranstalter übernehmen keine wie immer geartete Haftung für eine für diese Veranstaltung geeignete Beschaffenheit der Fahrbahn.

    1. Das Organisationskomitee kann jederzeit entscheiden, eine Anmeldung zu akzeptieren oder nicht oder jederzeit einen Angemeldeten vom Wettbewerb ausschließen, sofern dieser dem Image der Veranstaltung Schaden zufügen kann.

    1. Jeder Teilnehmer haftet für die Richtigkeit seiner Angaben im Rahmen der Anmeldung zur Kitzbüheler Horn Bike Attack.

    1. Teilnahmeberechtigt ist jeder bzw. jede mit Ausnahme jener Sportler/innen, die für das Jahr 2018 eine Radsportlizenz (alle Nachwuchsklassen, Elite A,B,C, Elite Frauen) in Österreich oder im Ausland gelöst haben. Einzige Ausnahme von den Lizenzfahrern bilden die Sportler aller Masters-Kategorien, die startberechtigt sind! Nichtstartberechtigte werden ausnahmslos aus dem Bewerb genommen.

    1. Die Teilnahme an der Kitzbüheler Horn Bike Attack ist ausschließlich nach Vollendung des 18. Lebensjahres möglich. Jeder Teilnehmer haftet für die Richtigkeit seiner Angaben.

    1. Zugelassen sind Rennräder und Mountainbikes, welche sich in technisch einwandfreiem Zustand befinden. Nicht gestattet ist die Teilnahme an der Kitzbüheler Horn Bike Attack mit Rädern mit Triathlon-Aufsätzen und Zeitfahrlenkern. Die Teilnahme mit Elektrorädern (E-Bikes) oder anderen antriebsunterstützten Rädern an der Kitzbüheler Horn Bike Attack ist nur in der E-Bike-Kategorie möglich!

    1. Für die Kitzbüheler Horn Bike Attack wird die Nettozeit verwendet.

    1. Den Anordnungen der Exekutive, der Feuerwehr und der Ordner ist Folge zu leisten.

    1. Bei Gefahr ist auch eine Absage oder ein Abbruch durch die Behörden möglich.

    1. Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden, wie Anreise- oder Hotelkosten.

    1. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Abschluss einer Versicherung wird empfohlen.

    1. Es gilt Sturzhelm-Pflicht.


    2. Startberechtigung besteht nur mit offizieller Kitzbüheler Horn Bike Attack Startnummer, bei schlechten Witterungsbedingungen muss die Startnummer auf der Überbekleidungen angebracht werden.


    3. Die Startnummer ist gut sichtbar am Rücken anzubringen, eine Missachtung führt zur Disqualifikation. Die Teilnahme mit der Startnummer eines anderen Fahrers oder jeder andere von der Organisation ermittelte Vorfall wird mit dem Ausschluss von dem Bewerb bestraft.


    4. Die Talfahrt mit dem Rad auf der Rennstrecke ist ausschließlich erst nach dem Eintreffen des letzten Profiradfahrers der Österreich Rundfahrt gestattet.

    1. Begleitfahrzeuge sind nicht zugelassen.


    2. Sollten Transponder nicht ordnungsgemäß retourniert werden, wird dem jeweiligen Teilnehmer eine Gebühr von € 100,- in Rechnung gestellt.


    3. Mit seiner Anmeldung ist der Teilnehmer einverstanden, dass - seine Personen- und Adressdaten sowie Ergebnisse EDV-mäßig gespeichert und verarbeitet werden.
      - sein Name, Jahrgang, Wohnort und Team in den Starter- und Ergebnislisten im Internet, in der Zeitung und in Aushängen publiziert werden dürfen. - der Veranstalter - oder von ihm beauftragte Partner - Fotos, Video- und TV-Aufnahmen von den Teilnehmern machen darf und diese uneingeschränkt und zeitlich nicht limitiert verwerten darf.


    4. Der Veranstalter behält sich vor Dopingkontrollen durchzuführen. Alles zum Thema Doping unter www.nada.at
     

    Achtung!

    Die Rennstrecke ist sehr anspruchsvoll: maximale Steigung von 22,3 %. Die Teilnahme am Bewerb darf nur in absolut gesunder und ausreichend konditioneller Verfassung sowie mit technisch einwandfreiem Material stattfinden!




  • logo quellenhotel
  • flyeralarm2018
  • Wiesbauer
  • mautnermarkhof
     
  • gebruederweiss 2018