Twitter Logo White On Blueglyph logo May2016

 

5. Etappe: kitzbühel - st. johann/Alpendorf

  • 0 prolog
    7. Juli 2017 / 212,5 Kilometer / 3258 höhenmeter

    STart: 10:30 Uhr (Vorstadt Nr.11)
    Ziel Ab: 16:04 Uhr (alpendorf)

    08 kitz GrohAG Logo Vektor

    Kitzbühel, die legendärste Sportstadt der Alpen

    Geprägt durch die Berge, die Begeisterung für den Sport und das Streben nach dem Außergewöhnlichen - Kitzbühel ist das Synonym für eine Leidenschaft, die zu einem unverkennbaren Lebensgefühl wird. Kitzbühel zeigt sich attraktiv und abwechslungsreich zu jeder Jahreszeit. Egal ob mit dem Rennrad, Mountainbike oder E-Bike - es gilt Kitzbühel zu spüren, zu erleben!

    Eine unverkennbare Kombination aus Aktivität geht mit Zeit für Ruhe und Erholung einher. Berge, Wiesen und Seen, aber auch die kulinarische Vielfalt, exklusive Einkaufsmöglichkeiten, abwechslungsreiche Erholung- und Freizeitangebote und ein ausgewogener Veranstaltungskalender, all das steht für Sommer in Kitzbühel.
    In und rund um Kitzbühel eröffnen sich abwechslungsreiche, vielseitige und durchaus auch anspruchsvolle Möglichkeiten für Rad-Begeisterte die Region auf zwei Rädern zu erkunden. Ob hoch hinauf in die Berge, über idyllische Wege oder entlang von Bächen und Seen führt das kilometerlange Wegenetz zu den schönsten Plätzen Kitzbühels.

    Kitzbühel bietet etablierte Rennrad-Touren, MTB und Genussradeln. Erfahrene Rennrad-Enthusiasten versuchen sich an der Königsetappe der Österreich Rundfahrt auf das Kitzbüheler Horn. Auf passionierte Mountainbiker wartet ein Wegenetz von über 800 Kilometer Forst- und Almstraßen. Genussradler wiederum entspannen sich bei der Fahrt durch eine der schönsten Landschaften Europas.

    Internet Tipps:
    www.kitzbuehel.com

  • St Johann Alpendorf web

    7. Juli 2017 / 212,5 Kilometer / 3258 höhenmeter

    STart: 10:30 Uhr (Vorstadt Nr.11)
    Ziel Ab: 16:04 Uhr (alpendorf)

    SaJoAlp LogoBB 4c web GrohAG Logo Vektor LS Sublogo Sport 4cc

    Sankt Johann-Alpendorf ist Etappenziel der Österreich-Rundfahrt

    Die Königsetappe der 69. Österreich-Rundfahrt führt am 7. Juli 2017 über den Großglockner bis ins Ziel nach Sankt Johann-Alpendorf. Die ganze Stadt unter dem Pongauer Dom wird auf den Beinen sein und die internationale Weltelite auf den letzten Metern anfeuern.

    Die Königsetappe der 69. Österreich-Rundfahrt führt vom Tiroler Unterland über den Pass Thurn und den Felbertauern über den Alpenhauptkamm nach Osttirol – und weiter über den Großglockner bis nach Sankt Johann-Alpendorf. Die Tour über den Großglockner (mit 3.789 Metern Österreichs höchster Berg), ist das absolute Highlight der Tour. Dann wird in Sankt Johann das Spitzenfeld der internationalen Radsportveranstaltungen wieder willkommen geheißen – möglicherweise auch Vorjahres-Gesamtsieger Jan Hirt (CZE), Punktewertungssieger Frederik Backaert (BEL), Bergwertungssieger Alessandro Vanotti (ITA) und Hermann Pernsteiner als bester Österreicher bei der Österreich-Rundfahrt 2016. Road- und Mountainbiker haben Sankt Johann-Alpendorf schon lange für sich entdeckt. Die Möglichkeiten sind dort, wo sich vom Nationalpark Hohe Tauern kommend die Salzach in eine „90-Grad-Kurve“ Richtung Mozartstadt Salzburg legt, besonders vielfältig. Westwärts liegen das erste Drittel des 300 Kilometer langen Tauernradweges, zig Tauernpässe, der Großglockner und Richtung Norden das Tennengebirge, der Pass Lueg und die Mozartstadt Salzburg. Direkt vor Ort bieten die Seitentäler der Salzach ein vielfältiges Mountainbike-Revier. Beim Alpendorf-Radsprint im Alpendorf und dem „Aufi & Owi Mountainbike Rennen“ im Stadtzentrum Sankt Johann, zeigt die Region, was sie für Hobbysportler alles auf Achse bringt.

    Internet Tipps:
    www.alpendorf.at/

  • HÖHENDIAGRAMME RUNDFAHRT 17 06 web
  • STRECKEN RUNDFAHRT 2017 06 web

  • Wiesbauer
  • mautnermarkhof
     
  • arboe logo 01 2014 fgmitrand


  • 220px Logo ASBOE
  • opel
  • flyeralarm neu
  • lotterien
  • 07 osttirol

SportClipOne Channel SportClipOne Channel