Twitter Logo White On Blueglyph logo May2016

 

2. Etappe: Feldkirch - Fulpmes/Telfes

  • TVB Stubai Tirol Andre Schönherr Bike7 print

    8. JULI 2018 / 181,5 KILOMETER / 3382 HÖHENMETER

    START: 11:00 UHR (Montfortplatz 1 - FELDKIRCH)

    ZIEL AB: 15:16 - 15:44 UHR (Landesstraße 111 - Telfes)

     


    DAS STUBAITAL IST FÜR RADLER DA

    Von kernigen Anstiegen über flowige Singletrails bis hin zur gemütlichen E-Bike-Tour bietet das Stubai Bikegenuss für Jedermann.

    Das Stubaital steht für ganzjährigen aktiven Genuss. Das heißt, man findet hier etliche Betätigungsmöglichkeiten in der Natur an der frischen Luft und kann sich, je nach individuellen Vorlieben, im Tal und in der Höhe sportlich betätigen bzw. entspannen. Dazu zählt selbstverständlich auch das Radfahren und da ist ebenfalls für jeden Geschmack etwas dabei. Mountainbiker und Elektro-Radfahrer finden in der Region Stubai-/Wipptal ein Wegenetz von 720 Kilometern Länge mit rund 13.000 Höhenmetern vor, Downhiller haben am Elfer in Neustift zwei spannende Singletrails und Rennradfahrer versuchen die Strecke bis zum Stubaier Gletscher in Rekordzeit zu fahren. 

    Zudem locken im Sommer Wandern, Klettern, Paragliding bei hervorragender Thermik, Rafting, Kajaken, Nordic Walking, Tennis, Yoga, Schwimmen und viele andere Sportarten vor allem aktive Urlauber ins Stubaital. Die vier Bergbahnen erleichtern dabei den Zugang zu etlichen Attraktionen. Der Stubaier Gletscher bietet Skivergnügen vom Feinsten bis in den Sommer hinein. Die Gipfelplattform TOP OF TYROL bietet einen atemberaubenden Rundumblick auf die Bergwelt Tirols und die Eisgrotte Stubaier Gletscher gewährt spannende Einblicke in die Welt des ewigen Eises. Komfortabel nach oben geht es mit den Designergondeln der 3S Eisgratbahn.

    TVB Stubai Tirol Andre Schönherr Bike20 print

     

     samariterbund  TL 4c A4 Pantone 1805C StubaiTirol Logo 4c  stubay logo verlauf p301 p299 

     

  • etappe2neu
  • HÖHENDIAGRAMME RUNDFAHRT 18 02

  • flyeralarm2018
  • Wiesbauer
  • mautnermarkhof
     
  • gebruederweiss 2018